Sportphysiotherapie

Kursthema

Sportphysiotherapeuten im Breiten- und im Leistungssport behandeln Sportler, die sich bei sportlicher Aktivität akut verletzt haben oder sich von einer solchen Verletzung erholen. Sportphysiotherapeuten im Leistungssport müssen zudem Fähigkeiten besitzen, den Leistungssportler über spezielle Bewegungsanalyse oder spezifische Trainingsprogramme verletzungsfrei zu halten. Die Inhalte der Fortbildung entsprechen den Richtlinien der VdAK-Einführung in die sportmedizinischen Grundlagen.

Kursinhalt
  • Betreuerequipment (Inhalte und Tipps, Eiskoffer, Therapiebänken)
  • Medikation versus Doping im Sport
  • Grundlagen der Sportverletzungen und ihrer Behandlungen (z.B. Muskel-, Sehnen-, Gelenkverletzungen)
  • Prävention (Fitness- und Leistungsteste, Dehnungstraining, Vorwettkampfmassagen, Aufwärmen)
  • Akutversorgung (Schnelldiagnostik und Sofortversorgung bei Verletzungen der Extremitäten und der Wirbelsäule)
  • Rehabilitation häufiger Verletzungen (z.B. Außenbandrupturen, Achillodynien, Meniskusläsionen, Wirbelsäulenverletzungen, Schulterinstabilitäten, Tennisellenbögen)
Weitere Informationen

Die Fortbildung wird in einem Tagesseminar gehalten.

Ort
Chiemsee Schulen Zimmermann
Sonntagshornstraße 21
83278 Traunstein
Deutschland
Kurstermine
Kurs Termin Umfang /Dauer Wertung Gebühr Anmeldung
Sportphysiotherapie,
2018,
Sportphysiotherapie
14.12.2018 bis 16.12.2018
Fr. + Sa. 9:00 - 19:00 Uhr So. 9:00 - 17:00 Uhr
3 Tage / 30 UE 30 FP 295 EUR jetzt anmelden