Studium

Wissen vertiefen – Aufstiegschancen sichern

Duales Studium zum B.Sc. Angewandte Therapiewissenschaften

In Deutschland erfolgt die Ausbildung zum Physiotherapeuten noch traditionell an der Berufsfachschule. Wachsende Berufsanforderungen bewirken gleichzeitig einen anhaltenden Trend zu einer akademischen Ausbildung, wie sie in vielen anderen Ländern bereits die Regel ist.

Die Chiemsee Schulen Zimmermann bieten deshalb in Zusammenarbeit mit der HSD Hochschule Döpfer das dual konzipierte Studienprogramm „Angewandte Therapiewissenschaften“ an. Mit dem dort erworbenen akademischen Abschluss „Bachelor of Science“ schaffen Sie sich bessere Aufstiegschancen, einen Zugang zu Forschung und Lehre sowie internationale Karriereoptionen.

 

Vorteile des Bachelor-Studiums

  • Möglichkeit, das Studium berufs- oder ausbildungsbegleitend zu absolvieren
  • Anrechnung der praktischen Erfahrung aus Ausbildung oder beruflicher Tätigkeit
  • Flexible Gestaltung der Studienlast pro Semester möglich

In der ausbildungsbegleitenden Studienphase findet die Mehrheit der Präsenzveranstaltungen an den Chiemsee Schulen Zimmermann statt. Informieren Sie sich in den folgenden Abschnitten zu Studienaufbau und -dauer, Konzept, Voraussetzungen und Kosten.

Angewandte Therapiewissenschaften: Studienaufbau und -inhalte

Ein Studienkonzept, das Ihre bisherige Erfahrung berücksichtigt

Die Vereinheitlichung des europäischen Hochschulrechts ermöglicht die Anrechnung von Kenntnissen und Fähigkeiten, die während der Ausbildung erworben werden, als Studienleistungen. Das gilt ebenso für die Praxiserfahrung aus der aktiven Berufstätigkeit. Das Studienprogramm vermittelt die ergänzend notwendigen akademischen Inhalte. Die Leistungen werden über das standardisierte European Credit Transfer System (ECTS) mit ECTS-Punkten bewertet.

Time is Money

Das duale Studium hat folgenden Kernvorteil für Auszubildende: Ein Teil des Studiums wird bereits während der Ausbildung absolviert. Sie haben somit die Chance, nur eineinhalb Jahre nach der regulären Ausbildung an der Berufsfachschule einen international anerkannten akademischen Abschluss zu erlangen.

Die Struktur des Bachelor-Studiums

Das Bachelor-Studium ist auf eine Dauer von 9 Semestern angelegt. Es gliedert sich in eine ausbildungsbegleitende Studienphase (Semester 1-6) und in eine berufsbegleitende Studienphase (Semester 7-9). Der Einstieg in das Studienprogramm empfiehlt sich parallel zum Ausbildungsbeginn bzw. ein späterer Beginn ist jeweils im März zum Sommersemester, als auch im September zum Wintersemester möglich.

Die Studienleistungen werden in Präsenzzeiten sowie im Selbst- und Online-Studium erbracht. Zu jeder Präsenzveranstaltung und auch zu digitalen Vorlesungen erhalten die Studierenden Lernaufgaben, deren Bearbeitung ungefähr dem Umfang der jeweiligen Veranstaltung entspricht. Die Lehrenden begutachten und bewerten die Bearbeitung und geben den Studierenden anschließend Feedback.

  • Semester 1-6
  • Semester 7-9
  • Prüfungen

Ausbildungsbegleitender Abschnitt Während der ersten 6 Semester absolvieren die Studierenden pro Semester ein Modul. Dieser Rhythmus stellt sicher, dass die Gesamtbelastung durch die Schulausbildung und das zusätzliche Studium für die Studierenden gut zu bewältigen ist. Eine flexible Gestaltung ist ebenfalls möglich.

  • Dauer: 6 Semester (3 Jahre )
  • Form: Präsenzunterricht an 3 Wochenenden pro Semester mit jeweils 10 Unterrichtseinheiten (Sa 08:00 - 17:30 Uhr) sowie betreutes Selbst- und Online-Studium
  • Ort: Der erste Präsenzunterricht pro Semester findet jeweils an der HSD Hochschule Döpfer in Köln statt, alle anderen Präsenzveranstaltungen in Traunstein
  • Abschluss: Pro erfolgreich abgeschlossenem Modul gibt es 5 Kreditpunkte (CP), bei 6 Semestern also insgesamt 30 CP

Berufsbegleitender Abschnitt Vom 7. bis 9. Semester ist das Teilzeitstudium berufsbegleitend. Pro Semester absolvieren die Studenten bis zu vier Module. Eine Tätigkeit als Physiotherapeut in dieser Zeit wird empfohlen, aber nicht unbedingt vorausgesetzt.

  • Dauer: 3 Semester (1,5 Jahre)
  • Form: Präsenzunterricht im 7. und 8. Semester an 6 Wochenenden pro Semester, im 9. Semester erstellen die Studenten ihre Bachelor-Arbeit und absolvieren ein Praxisprojekt
  • Ort: Der Präsenzunterricht findet an der HSD Hochschule Döpfer in Köln statt
  • Abschluss: Bachelor-Arbeit und Bachelor-Kolloquium
  • Jedes Modul wird durch eine Prüfung in Form einer Klausur oder einer Seminararbeit abgeschlossen
  • Am Ende des Studiums müssen die Studierenden den erfolgreichen Abschluss aller vorgesehenen Module nachweisen können
  • Im letzten Semester verfassen die Studierenden ihre Bachelor-Arbeit. Das Studium schließt mit einem Bachelor-Kolloquium ab, in dem die Arbeit in einer mündlichen Prüfung verteidigt wird

Überblick Studienmodule

In jeder Studienphase sind bestimmte Module zu absolvieren, die jeweils durch eine Prüfung in Form einer Klausur oder einer Seminararbeit abgeschlossen werden. Am Ende des Studiums müssen die Studierenden den erfolgreichen Abschluss aller vorgesehenen Module nachweisen können.

Infografik Module

Studieninhalte

Das Angebot des Studiengangs „Angewandte Therapiewissenschaften“ richtet sich an angehende Physiotherapeuten, aber auch an Ergotherapeuten und Logopäden. Daraus ergibt sich eine inhaltliche Gliederung in einen allgemeinen Teil mit Themen, die alle drei Therapieberufe gemeinsam betreffen, und in einen speziellen Teil, in dem auf die spezifischen Besonderheiten jeder Berufsgruppe eingegangen wird.

  • Semester 1-6
  • Semester 7-9

Im ausbildungsbegleitenden Teil stehen überwiegend allgemeine Themen im Vordergrund:
Modul 1: Kommunikation und Beratung
Modul 2: Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
Modul 3: Clinical Reasoning/Screening
Modul 4: Evidenzbasierte Praxis
Modul 5: Gesundheitsförderung und Prävention
Modul 7: Public Health

Weitere allgemeine Themen
Modul 6: Qualitätsmanagement
Modul 8: Grundlagen Berufs-/Wissenschaftsethik
Modul 9: Führung und Management
Modul 14: Wissenschaftliches Schreiben Spezifische Inhalte
Modul 10: Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Orthopädie und Chirurgie
Modul 11: Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Neurologie und Inneren Medizin
Modul 12: Reflektierte physiotherapeutische Praxis in der Psychiatrie und Geriatrie
Modul 13: Praxisprojekte

Didaktisches Konzept

Alle Dozenten verfügen über einen akademischen Abschluss und wurden von unserer Partnerhochschule speziell für dieses Bachelor-Angebot qualifiziert. Ein wesentliches Anliegen des didaktischen Konzepts ist die Motivation zum lebenslangen Lernen und zur andauernden persönlichen Weiterentwicklung von Physiotherapeuten: Denn das Berufsfeld ist in dauernder Bewegung. Der Erfolg eines Therapeuten wird maßgeblich von seiner Fähigkeit bestimmt, seine Behandlungsstrategien und die Anwendung seiner therapeutischen Techniken stets kritisch zu reflektieren und sich weiterzuentwickeln.

Während der Präsenzveranstaltungen wird Wert darauf gelegt, die Konzentration durch einen Wechsel von Frontalunterricht und Eigenarbeit aufrechtzuerhalten.

Erfahrung am Bildungsmarkt

Unser Partner: Die HSD Hochschule Döpfer

Die HSD Hochschule Döpfer ist eine private Fachhochschule in Köln mit gegenwärtig drei Studiengängen: Angewandte Therapiewissenschaften, Angewandte Psychologie und Medizinpädagogik. Der Studiengang „Angewandte Therapiewissenschaften“ gliedert sich in der berufsbegleitenden Phase in die Schwerpunkte Physiotherapie, Logopädie und Ergotherapie.

Der Schulträger Döpfer Schulen ist seit über 20 Jahren am deutschen und bayerischen Bildungsmarkt etabliert und der Schulführung der Chiemsee Schulen Zimmermann durch langjährige konstruktive Zusammenarbeit im Privatschulverband vertraut.

„Thinking outside the box“ ist das passende Leitbild der HSD Hochschule Döpfer, die damit dem wachsenden Bedarf an fachübergreifender Zusammenarbeit und vernetztem Denken Rechnung trägt. Eine Lehre mit Praxisbezug und Anwendungscharakter steht bei der HSD im Vordergrund. Ganz im Sinne des Ausspruchs des römischen Philosophen und Naturforschers Lucius Annaeus Seneca (4 v. Chr.-65 n. Chr.) „Lang ist der Weg durch Lehren, kurz und wirksam durch Beispiele.“ Außerdem stellt sich die HSD bewusst auf die Bedürfnisse der Studierenden in einem dualen Studium ein, schafft außerhalb der Präsenzzeiten eine funktionierende, plattformbasierte Betreuung und bietet ihnen die Möglichkeit, Studienmodule flexibel zu absolvieren. 

Erfahren Sie hier mehr zur HSD Hochschule Döpfer und ihr Leitbild, das Studium und das Studentenleben in Köln.

Kosten

Studium mit Mehrwert

Mit einem erfolgreichen Bachelor-Studium vertiefen Sie Ihr Wissen und sichern sich Aufstiegschancen sowie internationale Karriereoptionen. Das hochwertige Studienprogramm entspricht mit 180 ECTS-Punkten den aktuellen internationalen Standards für einen Bachelorabschluss und eröffnet so die Möglichkeit für ein weiterführendes Masterstudium.

Die Studiengebühr ist einmalig oder auf Raten verteilt zu entrichten. 

Zahlungsmodus

Gebühr

Einmalige Zahlung

9.288 Euro

Zahlung in Raten

99 Euro pro Monat in der ausbildungsbegleitenden Phase (36 Monate)

318 Euro pro Monat während der berufsbegleitenden Phase (18 Monate)

Ihre Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen und Auswahlverfahren

Um sich für ein Bachelor-Studium zu bewerben, benötigen Sie einen Schulabschluss mit Hochschulzugangsberechtigung (Fachhochschulreife oder Abitur) bzw. ein gleichwertig anerkanntes Zeugnis aus dem Ausland. Eine weitere Voraussetzung für die Teilnahme am Studiengang ist ein vertraglich zugesicherter Ausbildungsplatz an einer Berufsfachschule für Physiotherapie. 

Das Auswahlverfahren besteht aus zwei Stufen: Im ersten Schritt werden Ihre formalen Zulassungsvoraussetzungen anhand der Bewerbungsunterlagen geprüft. Sind diese erfüllt, möchten wir Sie in einem persönlichen Bewerbungsgespräch kennenlernen das in Traunstein stattfindet, zu dem wir Sie gesondert einladen.

Zur Online-Bewerbung

Bewerbungsunterlagen

Folgende Tabelle listet die erforderlichen Bewerbungsunterlagen auf und beschreibt sie. Die Unterlagen werden bei Online-Bewerbungen einzeln hochgeladen. Die Dateigröße sollte jeweils 5 MB nicht überschreiten. Wenn nicht anders vermerkt, sind die Dateien im PDF-Format zu übermitteln.

Bestandteil – JEDE BEWERBUNG Spezifikation Tipp
Antrag auf Zulassung zur Immatrikulation
(Link klicken zum Öffnen der Vorlage)
Ausführliches Antragsformular der HSD Hochschule Döpfer, das zusammen mit Ihren weiteren Unterlagen von den Chiemsee Schulen Zimmermann an den Studienpartner übermittelt wird. Sie können Ihre Angaben im PDF ausfüllen. Der Antrag wird ohne Unterschrift durch Versand oder Upload gültig. Halten Sie zum Ausfüllen des Formulars alle Bewerbungsunterlagen bereit, um folgende Angaben eintragen zu können: Schulabschluss und Berufsausbildung sowie – wenn vorhanden – Angaben zu bisherigem Studium und Berufstätigkeit
Lebenslauf Tabellarischer Lebenslauf Achten Sie auf Vollständigkeit, formale Richtigkeit und eine sachliche, ansprechende Gestaltung.
Motivationsschreiben Maximal eine DIN-A4-Seite Beschreiben Sie Ihre Motivation, die intensive Anforderung eines dualen Studiums meistern zu wollen, sowie was Sie Ihrer Meinung nach besonders für den Studiengang Angewandte Therapiewissenschaften qualifiziert und was Sie sich davon erwarten.
Hochschulzugangs­berechtigung Zeugnis der Fachhochschulreife, Abiturzeugnis oder Hochschulzugang auf Grund fachlich entsprechender Berufsausbildung und beruflicher Tätigkeit gemäß § 3 Berufsbildungshochschul­zugangsverordnung NRW (Abgeschlossene mind. 2-jährige Berufsausbildung mit anschließender 3-jähriger Berufstätigkeit, Nachweise: Berufsurkunde und z. B. Arbeitszeugnis).
Ausbildungsplatzbeschei­nigung oder Berufsurkunde Bescheinigung der Berufsfachschule über einen Ausbildungsplatz. Bei bereits abgeschlossener Ausbildung: Berufsurkunde bzw. Berufsausbildungsab­schlusszeugnis. Schüler der Chiemsee Schulen Zimmermann erhalten die Bescheinigung über den Ausbildungsplatz im Sekretariat.
Zusätzliche Unterlage – je nach Vita
Hochschulnachweis
(Dateibezeichnung bei Online-Bewerbung bitte "Hochschulnachweis_Vor­name-Name")
Dies ist ein Pflichtbestandteil, falls Sie bereits an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren bzw. sind. Als Hochschulnachweis gilt zum Beispiel das Hochschulabschluss­zeugnis, das Zwischen- oder Vorzeugnis oder eine Exmatrikulations­bescheinigung. Fassen Sie den Nachweis bei mehreren Seiten in einem PDF-Dokument zusammen. Ein einfacher Scan genügt.
Deutschprüfzeugnis
(Dateibezeichnung bei Online-Bewerbung bitte "Deutschprüfzeugnis_Vorname-Name")
Dies ist ein Pflichtbestandteil für EU-Bewerber/-innen und deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Vorbildungsnachweis.
VORZUZEIGEN BEI IMMATRIKULATION
Versicherungsbescheinigung
(Unterschriebenes Original)
Alle Studierenden sind in Deutschland krankenversicherungs­pflichtig. Das bedeutet, dass Sie ohne den Nachweis einer anerkannten Krankenversicherung nicht immatrikuliert werden können. Alle Bewerber/-innen müssen sich vor einer Immatrikulation mit einer gesetzlichen Krankenkasse (AOK, TK, Barmer, DAK etc.) in Verbindung setzen – unabhängig davon, aus welchem Land sie kommen. Die gesetzliche Krankenkasse bestätigt, ob Sie bereits versichert oder von der Versicherungspflicht befreit sind.

Kontakt & Termin – für Online- oder Offline-Bewerbung

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Unterlagen per Post an uns zu senden oder Ihre Dokumente als PDF vorzubereiten und uns per Online-Bewerbung zu übermitteln. Klicken Sie hier, um die Online-Bewerbung zu starten und Ihre Dokumente hochzuladen.

Bewerbungen für den Studiengang sind laufend möglich. Nächster Studienbeginn ist der 01. September 2019. Bewerbungsschluss für den nächsten Studiengang ist der 31. Juli 2019.

Bitte richten Sie Ihre postalische Bewerbung an:
Chiemsee-Akademie GbR
Fort- u. Weiterbildung für Physiotherapie, Herrn Sebastian Schumacher
Sonntagshornstraße 21
83278 Traunstein